Home
über uns
Philosophie
Fanci Fotos
Pedigree Fanci
Pedigree + Debby
+ Debby's Fotos
Jagderlebnisse
Jagdgeschichten
Welpen
Gästebuch
Kontakt/Inpressum
Links

Border-Terrier Zwinger " von der Teufelsschlucht "

Entstehen und seine Ziele:

Meine treue und zuverlässige Jagdgefährtin " Detta " eine Ungarisch Kurzhaar-Hündin verstarb 2003 nach 15 Jahren treuer Ergebenheit und allerbestem jagdlichen Erfolg in meinen Armen. Ich hatte Detta selber ausgebildet auf VJP, HZP und auf der Josef Rauwolf Prüfung für Magyar Viszla erfolgreich geführt. Im Jagdbetrieb war meine Hündin fast unschlagbar, mit tollem Jagdverstand und großen Erfolgen. Ich brauchte also einen neuen Hund und Jagdgefährten.

Was kam für mich Heute infrage?

Meine Gesundheit und Leistungsfähigkeit hat ein wenig gelitten und ich bin nur noch bedingt in der Lage einen ganzen Jagdtag auf den sehr schweren Böden des Münsterlandes als Durchgeh- und Treiberschütze zu verbringen, also bin ich öfter Vorstehschütze.
Ich habe heute eine Jagdbeteiligung in einem reinen Waldrevier mit Schwarzwild, also viel Ansitz und auch immer mal wieder eine Nachsuche auf Sauen, Rehwild Füchse und Waschbären im Revier.

Erkenntnis! Ein Hund muss mit auf die Kanzel, Nachsuchen und an den Fuchs ran!!!

Es kommt nur ein Terrier für diese Aufgaben in Frage, aber welcher?

Dann sah ich auf der Messe " Wild und Hund " in Dortmund zuerst einen Terrier in aller Seelenruhe neben einem Standbetreiber mitten im Trubel sitzen, fand ich bemerkenswert von dem Border-Terrier. Ein paar Stände weiter zwei sehr nette Damen beim anprobieren von Pirschstiefeln und wieder mitten drin ein Border-Terrier. Das war der richtige Hund dachte ich und machte mich ab der Zeit mit der Rasse vertraut.

Der Entschluss für einem Border-Terrier war gefasst. Aber aus jagdlicher Linie musste der Hund kommen.

Nach vielen Telefonaten bekam ich Kontakt mit Maaike Hendriks und Roody Wigmanns, die in Sint Odilienberg bei Roermont in den Niederlanden wohnen. Roody ist als Berufsjäger in einem großen Revier algestellt und führt die Border-Terrier Hündin Pitlochrx's O'Gillie jagdlich, mit großem Erfolg.

O,Gillie hatte drei Welpen von Badgerbeck Tarka, ebenfalls ein jagdlich hervorragender Rüde aus dem Working Terrier Kennel von Lisa und Paul Macdonald in England stammend.

Beim ersten Besuch bei Maaike und Roody verloren wir Herz und Verstand an Debby.

Debby lebte in unserem Jägerhaushalt ständig an meiner Seite. Debby zeigt aller beste jagdliche Passion und Anlagen.

Ob bei der Niederwildjagd als Vorstehschütze, als Schützentreiber bei der Nachsuche oder beim Sauen oder Rehansitz und auch bei der Nachsuche auf Reh oder Schwarzwild, Debby hat noch nie enttäuscht.

Im Haus war Debby die angenehmste Stubengenossin die man sich denken kann und der Liebling der ganzen Familie und unseres Freundeskreises.

  

Ich wünsche manchem Jäger und seiner Familie so einen Hund!!!

Dann ereilte uns ein Außerordentlicher Schicksalsschlag!

Debby verlor Ihr Leben auf einer Jagd durch die Verkettung  außergewöhnlicher Umstände am
23.Nov 2007.

Wir waren ohne Hund....

Durch die Vermittlung und die Führsprache von Elly Boss, bekam ich eine

Hündin aus dem Kennel " Badgerbeck" von Lisa Jenkins.

Badgerbeck Fanciful gen. Fanci. lebt nun in unserer Familie seit März 2007.

Fanci hat sich prächtig entwickelt und ist Jagdlich top.